Durch 0,70€ deines ÖH-Beitrags, bist du bei der Generali Versicherungs AG Unfall- und Haftpflichtversichert. Diese deckt sämtliche Unfälle und Schäden ab, die im Zusammenhang mit dem Studium passieren. Dies beinhaltet Schäden auf der Universität, Unfälle bei Kursen des USI aber auch in Studierendenheimen oder bei Famulaturen. Die Versicherung gilt dabei auch im Ausland.

Faktenüberblick

  • Als ÖH-Mitglied bist du automatisch über die ÖH versichert
  • Nur EUR 0,70€ Prämie pro Person und Semester, kein Selbstbehalt
  • Polizzennummer Kollektivunfallversicherung 000 1809 6819
  • Polizzennummer Kollektivhaftpflichtversicherung 000 1810 4297
  • Hier kannst du dir den gesamten Versicherungsvertrag downloaden!
  • Versicherungssumme Haftpflichtversicherung: 1 Millionen € für Sach- und Personenschäden an Dritten
  • Versicherungssummen Unfallversicherung: 7.500€ für Unfallkosten; 50.000€ für dauernde Invalidität (DI); 15.000€ für Unfalltod
  • Rückerstattung der Studiengebühren bei über 3 Wochen durchgehendem Krankenhausaufenthalt
  • Mehr Infos bekommst du über die ÖH-Info-Hotline der Generali 0800/204 4400 oder hier
  • Die Ansprechpersonen auf der ÖH Bundesvertretung erreichst du unter studierendenversicherung@oeh.ac.at
  • Fachlich zuständig ist das Wirtschaftsreferat der ÖH Bundesvertretung
  • Schadenmeldungen Haftpflicht mit dem Schadenformular am besten direkt an oeh-versicherung.at@generali.com
  • Schadenmeldungen Unfall mit dem Schadenformular am besten direkt an oeh-versicherung.at@generali.com

Versicherungsbestätigung

Bei Auslandsfamulaturen oder Tertialen, die du außerhalb Österreichs absolvierst, wird in den meisten Fällen eine Versicherungsbestätigung von dir verlangt werden. Diese Versicherungsbestätigung bekommst du, in dem du eine Mail mit dem Betreff „Bestätigung“ an studierendenversicherung@oeh.ac.at sendest. Folgende Informationen müssen in deinem Mail enthalten sein:

  • Name
  • aktuelle Anschrift
  • Matrikelnummer bzw. Personenkennzahl (FH)
  • Name der Bildungseinrichtung an der du studierst (zB Meduni Wien)
  • Bestätigung über den eingezahlten ÖH Beitrag (zB Studienblatt aus MedCampus)

Weitere umfangreichere Informationen und ein FAQ findest du auf der Website der ÖH Bundesvetretung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.